#1

Muskatbronzemännchen - Unterartbestimmung

in Muskatbronzemännchen (Lonchura punctulata) 31.08.2008 22:57
von finkenfranke | 289 Beiträge | 293 Punkte

Hallo Zuchtfreunde,

Ich habe von einem Züchter mehrere Fotos, mit der Bitte bekommen,
die Unterart der abgebildeten Vögel zu bestimmen.
Selbst bin ich bereits zu einem Ergebnis gekommen, möchte aber noch diese Sache zur Diskussion stellen.

Eugen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 036.jpg 
 776.jpg 

nach oben springen

#2

RE: Muskatbronzemännchen - Unterartbestimmung

in Muskatbronzemännchen (Lonchura punctulata) 01.09.2008 13:59
von Andrea (gelöscht)
avatar

Hallo Eugen,
ich finde es sehr schwer, die Unterarten bei den Muskaten zu bestimmen. Da ich die L.p.sumbae habe (mit Stefans Hilfe bestimmt), kann ich diese ausschliessen. Meine Vermutung ist L.p.fretensis.
Bin sehr gespannt, was Du dazu sagst.
Viele Grüsse Andrea


nach oben springen

#3

RE: Muskatbronzemännchen - Unterartbestimmung

in Muskatbronzemännchen (Lonchura punctulata) 04.09.2008 08:23
von finkenfranke | 289 Beiträge | 293 Punkte

Es ist natürlich schade, das sich keiner weiter, an der angestrebten Diskussion, beteiligt hat.
Möchte nun meine Feststellungen, ausgehend von den mir zur Verfügung stehenden Fotos, zu den Vögeln einbringen.
Mir liegen natürlich noch mehr Fotos vor.
Es ist natürlich schwiering, ohne das lebende Tier persönlich in Augenschein zu nehmen, konkrete Aussagen zu Arten und Unterarten zu treffen.
Auch ich habe versucht, bei allen bekannten und beschriebenen Unterarten übereinstimmende Merkmale zu finden um die abgebildeten Vögel einer UA zuzuordnen. Hier taten sich bereits die ersten Probleme und Fragen auf.
Folglich habe ich mich mit den visuell-optischen Unterschieden beschäftigt.
Alle Merkmale, welche nicht auf irgend eine Unterart der Muskatbronzemännchen passen und somit den Vögeln nicht eigen sind, führe ich nun nachfolgend auf;

Figur: kräftig, stark und kompakt
Auge: dunkel, kein Orangebraun bis Rot
Oberschnabel: Lackschwarz
Unterschnabel: silbergrau
Bürzel: Schwarzbraun ohne Bänderung
Oberschwanzdecken: Schwarzbraun
Unterschwanz: ein Vogel Schwarzbraun
Flankenbereich: schwarbrauner Fleck ohne Zeichnung

Für mich ergibt sich aus dem Vorgenannten der Schluss, dass sich die Vögel keiner Unterart der Muskatbronzemännchen zuordnen lassen.
Die vorgenannten Merkmale sprechen gegen eine reine und konkret zu bestimmende Unterart.
Es deutet, nach derzeitigem Erkenntnisstand alles darauf hin, das hier Mischlinge zwischen Japanischen Mövchen und Muskatbronzemännchen abgebildet sind.

Auf einem Foto konnte ich noch ein Muskatbronzemännchen zweifelsfrei der UA Lonchura p. punctulata zuordnen.

Eugen


nach oben springen

#4

RE: Muskatbronzemännchen - Unterartbestimmung

in Muskatbronzemännchen (Lonchura punctulata) 04.09.2008 10:48
von Harry | 96 Beiträge | 96 Punkte

Ich denke, gut sieht man die Vermischung mit Mövchen am Unterschnabel. Ich denke, der Unterschnabel ist beim Muskatbronzemännchen nicht so stark nach unten gewölbt als bei einem Mövchen.
Wenn ich den Kopfbereich des Vogels auf dem Bild mit dem Kopfbereich eines meiner Mövchen vergleiche, sind sie fast identisch.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: slmsana
Besucherzähler
Heute waren 146 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 122 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 811 Themen und 3428 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Badner, clemmys69, Jonas95, mario aus kiel, Markus, Peter, toulouser

disconnected Lonchura-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen