#1

Fünffarbennonnen Bilder

in Fünffarbennonne (Munia quinticolor) 18.03.2008 16:06
von grey | 10 Beiträge | 12 Punkte

Hier noch einmal ein paar Bilder aus meiner Voliere. Es handelt sich um ein Paar von 2004. Vorne der Hahn, hinten die Henne (Bauch ist mehr cremefarbig). Viel Spass.
Grüße
Uli

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 fuenf_4.jpg 

nach oben springen

#2

RE: Fünffarbennonnen Bilder

in Fünffarbennonne (Munia quinticolor) 04.06.2008 12:16
von grey | 10 Beiträge | 12 Punkte

Es hat nun geklappt. Nachdem meine Hähne von 2006 und 2005 mit ihren Partnerinnen immer nur unbefruchtete Gelege produziert hatten, habe ich bis auf eine Henne von 2006 alle Tiere zur Umverpaarung an Kollegen abgegeben. Von einem der Kollegen habe ich einen jungen Hahn von 2007 aus Naturbrut bekommen. Das Paar verstand sich nach einer kurzen Quarantäne prächtig und nach 4 Wochen lagen 4 Eier in einem freistehend gebauten Nest. Am 7. Tag nach dem Schlupf der 4 Jungvögel musste ich dann für 3 Tage auf Geschäftsreise und habe aus diesem Grund ein wenig vorgefüttert (Futter: Versele Laga Exoten Premium dünnschnäbelig, halbreife Silberhirse, Keimfutter in Walderde gemischt mit Bierhefe/Kräutermischung trocken), ein wenig Eifutter auf das Körnerfutter, Mineralienmischung, Buffalos, Pinkies und frische Gurke). Nach meiner Rückkunft war 1 Jungvogel tot, einer lag mit leerem Kropf im Nest und zwei mit halbleerem Kropf. Als erstes habe ich den toten Vogel entsorgt und dann den mit dem leeren Kropf herausgenommen und alle 2,5 Stunden mit der Hand gefüttert, bis er wieder richtig sperren konnte. Nach einem Tag legte ich ihn ins Nest zurück und vorletzte Woche flogen dann nacheinander die 3 Jungvögel aus. Das war also noch einmal gut gegangen. Gestern musste ich jetzt die Jungvögel herausgefangen, da das Zuchtpaar wieder 4 Eier gelegt hat und mit der Brut beginnt. Die Jungvögel bedrängten die Henne zu sehr bei der Futteraufnahme.

Mal sehen, was das Jahr 2008 noch bringt. Die Ergebnisse der anderen Kollegen aus unserem Club lassen ja hoffen, daß wir diese Art vielleicht erhalten können. Wichtig ist jetzt natürlich auch eine richtige Zuchtbuchführung. Ich hoffe wir können uns bei den unterschiedlichen Arten jetzt auch darauf einigen so vorzugehen. Insbesondere denke ich da an Hades-, Dickschnabel-, Schild-, Weissscheitelnonnen, wo die genetische Bandbreite doch schon recht schmal geworden ist und ein ständiger Austausch von Zuchtpartnern erfolgen sollte. Für die Hadesnonnen bewegt sich ja schon einiges, wie ich gehört habe. Für die anderen Arten hatte ich gehofft, daß eine Meldung zur Zuchtbuchführung bei der Jahrestagung erfolgen würde. Auf jeden Fall sollte nach Abschluss der Zuchtsaison alle Tiere im Detail erfasst werden. Die Verantwortlichen sollten am Besten in den Reihen der betroffenen aktiven Züchter gemeinsam bestimmt werden.
Grüße aus Karlsruhe
Ulrich Hund


nach oben springen

#3

RE: Fünffarbennonnen Bilder

in Fünffarbennonne (Munia quinticolor) 10.06.2008 23:40
von S.Krammer | 133 Beiträge | 202 Punkte

Um den Bericht von Uli noch etwas zu untermauern, erlaube ich mir noch ein paar Bilder von Jungen Fünffarbennonnen hinzuzufügen!
Mein Paar hat super harmoniert und die Jungen ohne Verluste vorbildlich groß gezogen. Anfangs bekamen Sie etwas animalische Kost mit Pinky´s, Ameiseneier und Buffalo´s und natürlich Keimfutter, aber am liebsten nahmen sie halbreife Silber- und rote Kolbenhirse.
Viel Spaß beim betrachten!


[attachment=1]Fünffarben Jan 2008.1.jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Fünffarben Jan 2008.1.jpg 
 Fünffarben Jun 2008.2.jpg 

nach oben springen

#4

RE: Fünffarbennonnen Bilder

in Fünffarbennonne (Munia quinticolor) 10.06.2008 23:44
von S.Krammer | 133 Beiträge | 202 Punkte

Hier nochmal eine Fünffarbennonne mit ca. 6 Monaten!

[attachment=1]Fünffarben Jun 2008.1.jpg[/attachment]
[attachment=3]Fünffarben Jun 2008.1.jpg[/attachment]

Das Foto ist nicht das Beste, die wollen einfach nicht still halten!

[attachment=0]Fünffarben Sep 08.jpg[/attachment]
[attachment=2]Fünffarben Sep 08.jpg[/attachment]

0.1 Fünffarbennonne 10 Monate alt

Grüße aus Bayern
Stephan

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Fünffarben Jun 2008.1.jpg 
 Fünffarben Sep 08.jpg 

nach oben springen

#5

RE: Fünffarbennonnen Bilder

in Fünffarbennonne (Munia quinticolor) 01.12.2008 23:26
von neochmia (gelöscht)
avatar

Hallo,

Ulrich hast du anderen ergebnisse mit der Fünffarbennonne gehabt dieses Jahr ? haben die Jungendlcihe die Mauser überstanden ?

Ist diese Art bei euch relativ oft gezüchtet ? hatten die Französen auch mal diese Art gut erhalten, es gibt trotzdem heute kaum, wenn keiner mehr.

Bis Dann
N


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rsgoldfastnan
Besucherzähler
Heute waren 98 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 155 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 796 Themen und 3392 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Jonas95, Markus, svenc, toulouser

disconnected Lonchura-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen