#1

neubau / - gestaltung einer innenvoliere

in Voliere 06.12.2009 14:23
von tramp74 (gelöscht)
avatar

hallo! im januar/februar beziehen wir eine neue wohnung. dort habe ich die möglichkeit einen eigenen raum für die vögel zu nutzen. geplant ist die entstehung von zwei volieren. zusätzlich stehen 3 kistenkäfige mit den maßen 120x60x70cm zur verfügung.
es ist eine mietwohnung, so daß die wände normal tapiziert sind. der boden besteht aus laminat. die zimmer liegen ebenerdig sind beheizt und mit fenster versehen.
fragen wären in diesem zusammenhang: nutzt jemand von euch eine zimmerwand direkt als volierenbegrenzung? welche farbe könnt ihr empfehlen (eventuell abwischbar)? die volieren sollen bepflanzt werden. ist dies sinnvoll? welche pflanzen könnt ihr empfehlen? theoretisch könnte ein austausch der pflanztöpfe monatlich erfolgen. ist es machbar in wasserdichten pflanzkübeln schilf etc. im innenraum zu kultivieren?
bei einer volierengröße von ca.3m² bodenfläche( 2m x1,50m x 2,50m) ist welche tierbesatz sinnvoll.also 10 elterntiere plus max.10 juv. oder ähnlich

gehalten werden: muskatbronzemännchen z.zeit 18 tiere + 2 bestellt eventuell zur neuen saison 6,6, wellenbauchbronzemännchen 2,2, gouldamadinen 3,3, kleiner kubafink 1,1, zeresamadinen 2,2.

die jungtiere sollen bis zum herbst(oder so lange wie möglich kubafink) bei den eltern bleiben, um das verhalten/den gesang zu lernen.
die gouldamadinen sind von mai - september in außenvolieren untergebracht, in denen sie auch brüten. geplant ist die erichtung von einer weiteren außenvoliere, so das der innenraum eventuell nur im winter (oktober bis april ohne zucht) besetzt ist.

welcher bodengrund befindet sich in euren innenanlagen? habe bei den kistenkäfigen zeitungen drin.

es soll eine couch mit im zimmer stehen, um die tiere entspannt beobachten zu können. deshalb soll der ästhetische (na ob das jetzt richtig geschrieben ist) anspruch mit in die neugestaltung einfließen. für eure tipps bin ich dankbar.
gruß andreas

ps: beleuchtet wird mit den leuchtstoffröhren für vögel von ARCADIA


nach oben springen

#2

RE: neubau / - gestaltung einer innenvoliere

in Voliere 07.12.2009 14:59
von Andrea (gelöscht)
avatar

Hallo Andreas,
da ich nur über Innenvolieren verfüge, kann ich Dir von meinen bisherigen Erfahrungen berichten. Die Volieren sind auf 2 Zimmer verteilt. Die Räume hatten ebenfalls Laminat, wir haben aber einen PVC Bodenbelag darüber gelegt, denn Laminat nimmt kleinere Überschwemmungen o.ä. auf Dauer doch übel. Die Volieren sind freistehend (Vorteil: Flexibel mit der Beleuchtung wie Wärmelampen o.ä. Nachteil : Entwischte Vögel lassen sich nicht so leicht wieder einfangen).
Als Bodengrund wird Buchengranulat verwendet.
Ich benutze Kunstpflanzen in allen Variationen (Vorteil: bleiben immer grün und sind ruckzuck gereinigt) und Naturäste für die Ausstattung. Lebende Pflanzen in Innenvolieren sind mir zu riskant, man kann keine gedüngte Erde verwenden und es ist schwierig mit der Feuchtigkeitsregulierung, da sich auf der Erde schnell Schimmelpilze bilden.
Ich hoffe, ich konnte Dir schon ein wenig weiterhelfen bei Deiner Planung.
Gruß Andrea


nach oben springen

#3

RE: neubau / - gestaltung einer innenvoliere

in Voliere 07.12.2009 20:23
von tramp74 (gelöscht)
avatar

hi andrea! danke für die antwort. das buchengranulat kenne ich aus der terrarienhaltung. ausharken kann man ja bei diesem bodengrund vergessen. wie oft wechselt ihr das denn aus?
werde das laminat mit einer teichfolie schützen. bei robiller im buch "käfige und volieren" hab ich gelesen, das man auf keinen fall die direkte wand als volierenseite nutzen sollte. unsere kleinen lieblinge sollen wahrscheinlich den putz/die tapete systematisch zerstören. also 2 seiten gestrichenes holz der rest draht.
habe mit stefan fischer noch gestern abend telefoniert. er hält 1,1 pro 1qm raum für angemessen. bei mir würden dann also 7,7 tiere einziehen können.
mit den pflanzen werde ich mal sehen. mag die plasteteile nicht so gerne, obwohl da inzwischen sehr naturnahe pflanzen angeboten werden. es ist immer schön, wenn man in zoos die bepflanzten volieren betrachtet. vielleicht kann man mit reinen hydrokulturen arbeiten. die seramessteine/blähtonkugeln sind zum verschlucken ja zu groß. andere möglichkeit wäre walderde. würde sowieso gerne immer eine schale davon anbieten. ich dachte so an efeutute, farne für die seitenwände und wunderholz, ficus, monstera für den boden. aber vielleicht wird die pflanzenpflege dann arbeitsintensiver als die vogelpflege. wir haben in den außenvolieren wildkirschen haselnuß und weiden gepflanzt. allerdings sind diese auch ganz schön in mitleidenschaft gezogen worden, da neue blätter/knospen sofort abgeknabbert werden.
mit dem entwischen der vögel muß ich mich auch mal beschäftigen. die volieren müßten ja etwas von der wand weg stehen, damit sich dort kein schimmel bildet bzw. die luft cirkulieren kann. wenn dann einer in die ecke fliegt - na der tag ist wohl gelaufen!
gruß andreas


nach oben springen

#4

RE: neubau / - gestaltung einer innenvoliere

in Voliere 04.02.2010 08:57
von Klaus Bodenstedt | 106 Beiträge | 106 Punkte

Allo Tramp,
meine Innenvolieren liegen in einem Blockbolenhaus, habe zwie Seiten mit Draht bespant die anderen Seiten sind Wand und Decke vom Haus.
Als Bodengrund verwende ich für Zuchtboxen und Volieren Hanfstroh klein geschitten wird oft in der Pferdehaltung eingesetzt, nimmt etwa 20% Feuchte auf ohne zu schimmeln.
Ist aber warscheinlich nicht für eine Voliere im Zimmer gedacht, es fliegt im ganzen Raum herum.
Zeitung nimt nach meiner Erfahrung zwar die feuchte auf schimmelt aber sehr schnell.
Unter den Volieren habe ich Rollen geschraubt so lassen sie sich ohne mühe von der Wand zur Raummitte bewegen.

Viele Grüße Klaus


nach oben springen

#5

RE: neubau / - gestaltung einer innenvoliere

in Voliere 08.12.2010 15:42
von abigaelle66 (gelöscht)
avatar

"Beim Bau einer Voliere sind die verwendeten Materialien genau zu bedenken. Alle verwendeten Teile müssen ungiftig und ungefährlich für die Tiere sein..." Mehr dazu hier: http://www.nymphensittich-wegweiser.net/...nbau_innen.html

Der Beitrag wurde nicht speziell für Lonchura gemacht, aber gibt ein paar interessante Anhaltspunkte. Viel Erfolg!


__________

"Vögel gehören ins Vogelkäfig" Hitchcock


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Thomas14
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste , gestern 121 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 781 Themen und 3340 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


disconnected Lonchura-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen