#1

Weizen als Vogelfutter im halbreifen Zustand

in Grünfutter 27.05.2011 15:42
von Johannes (gelöscht)
avatar

Moin, Moin,

habe im letzten Jahr halbreifen Weizen gesammelt und zunächst erstmal an meine Vögel verfüttert.
Da dieser Weizen vor allem von den Nonnen und den Papageiamadinen begierig aufgenommen wurde,
habe ich dann den halbreifen Weizen auch eingefroren.
Dieser aufgetauter Weizen wird sehr gut angenommen und ist somit im Winterhalbjahr ein sehr gutes
Zusatzfutter. Aufgetaut darf man den Weizen nicht mehr lange lagern, da sonst die Körner zu hart werden.
Deshalb nur soviel auftauen, was auch innerhalb eines Tages gefressen wird.

Ein freundliches Moin, Moin
von der Küste
Johannes


nach oben springen

#2

RE: Weizen als Vogelfutter im halbreifen Zustand

in Grünfutter 27.05.2011 19:31
von toulouser | 239 Beiträge | 438 Punkte

Halbreifer Weizen ist für mich ein sehr wertvolles Aufzuchtfutter für meine Lauchgrünen Papageiamadinen und Nonnen.


nach oben springen

#3

RE: Weizen als Vogelfutter im halbreifen Zustand

in Grünfutter 29.05.2011 20:55
von Klaus Bodenstedt (gelöscht)
avatar

Meine Riesenelsterchen lieben Weizen über alles ich hänge die noch nicht ganz trockenen ganzen Ähren in die Voliere.

Grüße aus dem Pott
Klaus


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robert1968
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste , gestern 431 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 873 Themen und 3668 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


disconnected Lonchura-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen