#1

Unterarten

in Wellenbronzemännchen (Lonchura molucca) 22.11.2008 13:48
von Tim | 88 Beiträge | 88 Punkte

Wie verhält es sich bei dieser Art?
Gehören alle Vögel in Europa der Nominatform an oder kann man schon garnicht mehr nachvollziehen, welche Unterarten es in unseren Beständen gibt/gab und wie bzw. ob sie gekreuzt wurden?

Beste Grüsse Tim


nach oben springen

#2

RE: Unterarten

in Wellenbronzemännchen (Lonchura molucca) 22.11.2008 21:42
von finkenfranke | 289 Beiträge | 293 Punkte

Hallo Tim,

die ganze Unterartenbestimmung gestaltet sich oft recht schwierig.
Viele Züchter haben über die Jahre absolut keinen Wert auf Unteraten-
reiheit gelegt. Dies bekommen wir nun bei der Suche und Beschaffung von Tieren zu spüren.
Ein zweiter Fakt, welcher nicht zu unterschätzen ist; viele Arten und Unterarten weisen eine breite Streuung in der Farbe und Zeichnung auf.
Die führt natürlich auch zu Unsicherheiten bei der Bestimmung der Tiere.
Bei den Wellenbauch-Bronzemännchen habe ich bisher nur Vögel der Nominatform gesehen. Auch auf der VZE-Bundesschau standen die
L.m.molucca.

Ich selbst habe Probleme bei der Suche nach Muskat-Bronzemännchen der L.p.punctulata. Es ist erschreckend, was einen alles angeboten wird.
Nur gut das es E-Mail und Digitalfotografie gibt. So kann man sich auch etwas vor Fehlkäufen schützen.

Ich erhalte auch oft Anfragen bezüglich der Vögel welchen bei den Zuchtfreunden im Bestand fliegen. Sie sind sich selbst nicht sicher um was es sich handelt.
Schlimm sind schon Unterartenmischlinge und noch schlimmer sind Mischlinge mit anderen Arten.

Das Thema Arten und Unterartenbestimmung wird uns noch lange beschäftigen.

Gruß Eugen


nach oben springen

#3

RE: Unterarten

in Wellenbronzemännchen (Lonchura molucca) 23.11.2008 06:52
von Helmut 07 | 384 Beiträge | 395 Punkte

Hallo Eugen ,

bist du im Januar in Bad Salzuflen ? Möchte dir gern mal meinen Hahn zeigen , für mich ist es ein "punctulata" , jedenfalls so lange bis du mir was anderes sagst . Foto kann ich leider nicht anbieten ,aber wenn es einer sein sollte könntest du ihn dann mitnehmen !


nach oben springen

#4

RE: Unterarten

in Wellenbronzemännchen (Lonchura molucca) 23.11.2008 11:39
von Tim | 88 Beiträge | 88 Punkte

Vielen Dank für eure Antworten!

Die Unterarten-Problematik ist mit ein Grund, warum ich mich für Wellenbauchbronzemännchen entschieden habe und eben nicht für Muskaten.
Ich sehe hier einfach bessere Chancen an blutsfremde Vögel zukommen und falls mal einer fallen sollte Ersatz zubekommen.

Gruss Tim


nach oben springen

#5

RE: Unterarten

in Wellenbronzemännchen (Lonchura molucca) 23.11.2008 14:09
von federfeger | 4 Beiträge | 4 Punkte

Hallo,

bei den Muskat-Bronzemännchen ist es jetzt schon schwierig Tiere zu bekommen.Noch dazu kommt,dass es 12 Unterarten gibt und die einzelnen Unterarten auch nicht Jedermann kennt (gehöre auch zu den unwissenden).Bekomme nächste Woche 2.2,wobei ich auch die Unterart nicht kenne(möchte mich hiermit schon bei finkenfranke bedanken der mir bei der Bestimmung hilft (Fotos von Flügel, Rücken, Bürzel, Oberschwanzdecken , Aftergefieder und Unterschwanzdecken folgen).Aber glaube auch,wenn man keine andere Möglichkeit hat um weiter zu Züchten,dass man auch Unterarten untereinander mischt (man möge mir verzeihen und mich nicht steinigen).


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Heinz-Willi

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rsgoldfastnan
Besucherzähler
Heute waren 99 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 155 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 796 Themen und 3392 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Heinz-Willi, Jonas95, Markus, svenc, toulouser

disconnected Lonchura-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen