#1

Zoogeschäft

in Was passiert zu Hause bei mir? 19.01.2010 19:37
von Tim (gelöscht)
avatar

Hallo,

ich war gestern zufällig in einem großen Zoogeschäft hier in der Nähe. Neben verschiedenen australischen Prachtfinken gab es von unseren Arten Braunbrustnonnen, Silberschnäbelchen und ein Muskatbronzemännchen, sowieso mehrere Msichlinde Muskatb. x ?. Desweiteren wurden Wellenastrilde angeboten.
Mich persönlich hat es überrascht solche Arten im normalen Handel zu finden.

Beste Grüße Tim


nach oben springen

#2

RE: Zoogeschäft

in Was passiert zu Hause bei mir? 15.03.2010 12:49
von Klaus Bodenstedt (gelöscht)
avatar

Viele Züchter verkaufen ihre Vögel lieber an einen Händler als an einen Zuchtkolegen.

Das ist leider so obwohl es sicher anders für uns beser währe.

Gruß Klaus


nach oben springen

#3

RE: Zoogeschäft

in Was passiert zu Hause bei mir? 15.03.2010 22:51
von finkenfranke (gelöscht)
avatar

Hallo Tim,

Waren bestimmt Überständer,
Wie sahen denn die Preise aus? Ab und an sieht man schon mal solche Tiere im Handel.
Stellt aber immer eine Ausnahme dar.

Gruß nach Dinslaken.

Eugen


nach oben springen

#4

RE: Zoogeschäft

in Was passiert zu Hause bei mir? 16.03.2010 17:22
von wieland56 | 84 Beiträge | 96 Punkte

Hallo zusammen,

es ist aber leider in vielen Bereichen auch so das es keinen anderen Abnehmer gibt. Ich habe selbst auch schon Zwergelsterchen in den Handel abgegeben , weil niemand auf die Angebote in den verschiedenen Bereichen ( ILSD , IG Afrikaner, AZ, Tierflohmarkt ) reagiert hat.
Das gleiche Schicksal werden wohl 2,0 Rotkopfamadinen auf sich nehmen (müssen) , so leid mir das in der Seele tut.

Gruß

Wieland


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Silberschnäbelchen1
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste , gestern 225 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 853 Themen und 3580 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


disconnected Lonchura-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen