#26

RE: Dreifarbennonnen in der Außenvoliere

in Schwarzbauchnonne (Munia malacca) 01.10.2013 09:39
von alfriedro | 202 Beiträge | 265 Punkte

Hallo Nonnenfreunde

Eine kleine Aktualisierung nach längerer Zeit: Die Saison ist schon fast zu Ende. Wie schon im letzten Jahr, haben die Dreifarbenen keinen Nachwuchs bekommen, Koloniebrut ist nicht möglich, auch nicht in einer großen Naturvoliere. Nun habe ich eines der Paare herein geholt und päppele es in einer Zimmervoliere auf. Das Weibchen war gesundheitlich etwas angeschlagen, ist inzwischen aber wieder wohlauf.

Die übrigen haben sich über Sommer angewöhnt im Schilf zu nächtigen. Mir wird es etwas mulmig zumute, dass die Temperatur in den Nächten schon auf 5°C absinkt. Es ist trocken und die Sonne scheint jeden Tag kräftig durch die Voliere. Es scheint ihnen wirklich gut zu gehen. Sie zeigen keinerlei Unwohlsein. Ins Schutzhaus fliegen sie nur um Futter zu holen. Die zwei übrigen Paare brüten anscheinend wieder. Jetzt weiß ich nicht so recht, wie ich weiter verfahren soll. Kann ich den Stall noch offen lassen, so lange das Wetter so bleibt? Wenn sie tatsächlich Junge drin haben, was kann ich tun? Draußen können sie unmöglich ausfliegen.

Das Paar in der Zimmervoliere fliegt schon mit Halmen herum und wuselt in den Schilfhalmen, die ich ans Gitter gebunden habe.

Grüße, Alex


nach oben springen

#27

RE: Dreifarbennonnen in der Außenvoliere

in Schwarzbauchnonne (Munia malacca) 01.10.2013 13:38
von toulouser | 231 Beiträge | 408 Punkte

Hallo Alex,
ich würde die Bruten fortsetzen und 2 Dunkelstrahler auf verstellbaren Stativen vorbereiten.
Den Abstand zum Nest musst du vorher aber testen, damit du keine Grillhähnchen produzierst.
Am Tag des ausliegends würde ich das Zuchtpaar samt Jungvögel in eine Box oder eine Innenvoliere verfrachten. Mache ich mit meinen Lauchgrünen PA gelegendlich auch so und es hat bis jetzt immer geklappt.
Viele Grüsse
Karl-Heinz


nach oben springen

#28

RE: Dreifarbennonnen in der Außenvoliere

in Schwarzbauchnonne (Munia malacca) 02.10.2013 10:39
von alfriedro | 202 Beiträge | 265 Punkte

Vielen Dank Karl-Heinz,

irgendwie werden wir das Kind schon schaukeln. Die Dunkelstrahler müssten dann noch gegen Regenwetter geschützt werden. Lassen sich die ängstlichen Nonnen noch am Nest sehen?

Immerhin, auch wenn die Vöglis eigentlich keinen Instinkt dafür haben können, sie haben bis auf einen im Schutzhaus übernachtet. Sie spüren, dass es jetzt draußen für sie zu kalt wird. Heute Nacht war schon leichter Bodenfrost. Ich hoffe, dass der Brüter keinen Schaden nimmt.

Grüße, Alex

p.S. kleines Foto zum Auflockern

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_3880_k.jpg 
 Studie_k.jpg 

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rsgoldfastnan
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 132 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 793 Themen und 3388 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Jonas95, Markus

disconnected Lonchura-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen