#1

Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 21.08.2014 21:46
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Hallo zusammen,
da ich neues ILSD Mitglied bin (habe mich kurz unter neuer User) vorgestellt, mich aber kaum einer kennt, bzw. meine Vögel, meinen Vogelkeller usw. . werde ich unter dem Thema "Meine Vogelzucht" unter der Rubrik " Was passiert zu Hause bei den Mitgliedern des ILSD" meine Vogelzucht versuchen vorzustellen.
Im Idealfall mit ein paar Bilder.
Über Feedback wenn es konstruktiv ist, würde ich mich freuen.

Ottmar



nach oben springen

#2

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 22.08.2014 21:10
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Teil 1 meiner Vogelzucht !!
Habe mich 2011 dazu entschlossen, mit der Vogelzucht anzufangen, bedingt durch die private Situation (die ich unter neuer User erzählt habe). Zuerst informiert übers Internet, einige Ausstellungen besucht bzw. auf Börsen mir die angebotenen Vögel angeschaut habe.
Habe mir dann eine Zimmervoliere mit den Maßen 3,00x1,00x2,00m (L,B,H) gekauft. Das erste Paar was einzog war ein Paar Spitzschwanzamadinen. 2 Wochen später kamen Binsen, Wellen und Goldbrüstchen dazu. Wie ihr seht, gekauft ohne Plan und Strategie.
Alle Paare haben dann gebrütet und ihre Jungen aufgezogen.
Habe dann im Frühjahr 2012 beschlossen, alle Vögel wieder weg und jetzt mit Plan und Strategie kaufen und Spaß am Hobby haben. Damit das mit dem Plan auch klappen konnte, habe ich mir ein paar Zuchtboxen gekauft.
Und so ging es los und ging Schlag auf Schlag.
Haben uns mittlerweile ein Haus gekauft und die Vögel sind in den Keller gewandert.
Dort beschlagnahmen sie 2 Räume die aber direkt hintereinander liegen und nicht durch eine Tür oder Sonstiges getrennt sind.
Bestand Heute:
4 Volieren mit den Maßen 2,00 x 1,00 x 1,80m.
3 Absetzkäfige mit den Maßen 1,20 x 1,00 x 0,65m,
6 Boxen mit den Maßen 1,00 x 0,50 x 0,50m,
6 Boxen mit den Maßen 1,20 x 0,50 x 0,50m,
2 Boxen mit den Maßen 1,40 x 0,50 x 0,50m,
43 Boxen mit den Maßen 0,80 x 0,50 x 0,50m, wobei ich nie/selten eine 80er Box nutze, durch weglassen der Schieber sind die Boxen bis auf 4,00m verlängerbar.

Alle Boxen und auch die Zuchtvolieren sind mit künstlichem Grün aber auch mit viel echtem Grün bestückt bzw. bepflanzt, weiterhin hat jede Box sowie die Volieren Naturäste. Als Einstreu nutze ich in den Volieren Buchengranulat und in den Boxen Maisgranulat.
Beleuchtung in allen Boxen LED-Licht mit Mondscheineffekt über Dimmer, die Volieren werden mit Tageslichtneonröhren ausgeleuchtet.

Gruß Ottmar



nach oben springen

#3

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 22.08.2014 22:15
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Das hochladen der Bilder klappt leider noch nicht, werde es aber weiter versuchen......................versprochen !!!!
Gruß
Ottmar



nach oben springen

#4

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 23.08.2014 21:58
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Teil 2 meiner Vogelzucht !!!
Aktuelle Bestandsliste,
1.Prachtnonnen,
2.Fünffarbennonnen,
3.Hadesnonnen,
4.Dickschnabelnonnen,
5.Gilbnonnen,
6.Weißbrustnonnen,
7.Zwergschilffinken,
8.Perlbroncemännchen,
9.Weißkopfnonnen,
10.Schwarzkopfnonnen,
11.Buntkopfpapageiamadinen,
12.Pealspapageiamadinen,
13.Rotkopfpapageiamadinen in seegrün, in gescheckt, in lutino,
14.Dreifarben Papageiamadinen in lutino und in gescheckt in ino und lutino,
15.rote Tropfenastrilden,
16.Dybowskiastrilden,
17.Gelbbauchastrilden,
18.Blaukopfastrilden,
19.Buntastrilden,
20.Granatastrilden,
21.Veilchenastrilden,
22.Elfenastrilden,
23.Rotmaskenastrilden,
24.Dornastrilden,
25.Weißwangenastrilden,
26.Rotbrustsamenknacker,
27.Maskenamadinen,
28.Rotkopfamadinen in wildfarbe, in grau und in gelbkopf,
29.Bandfinken in wildfarbe, in ino, in pastell braun, in opal,
30.Gouldamadinen,
31.Gemalte Amadinen,
32.große Kubafinken,
33.Schauzebrafinken,

33 Arten, ungefähr 500 Vögel,
ich hoffe ich habe keine Art/Arten vergessen !!

PS: ich weiß ich habe auch Mutationen, aber alle meine Nonnenarten und auch die meisten anderen Arten sind reine Wildformen.

Gruß
Ottmar



nach oben springen

#5

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 24.08.2014 21:24
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Teil 3, etwas über meine Nachzuchten!!

Neue junge Zuchtpaare die das erste Mal brüten unterliegen keiner Nestkontrolle und damit werden deren Jungvögel, falls sie welche auf die Stange bringen auch nicht beringt. Wenn ich dann sehe wie sich ein neues junges Paar verhält, entscheide ich bei der zweiten Brut, ob beringt oder ob nicht beringt wird.
Dazu kommt noch, das ein beringen bei mir kein Muss ist.
Arten wir Rotbrustsamenknacker oder meine Elfenastrilden würde ich niemals beringen, dafür ist mir das Risiko der Nestaufgabe viel zu groß.
In der Regel entferne ich auch die Nistgelegenheiten wenn die Jungvögel ausgeflogen sind, erst wenn sie futterfest sind darf das Zuchtpaar mit der zweiten Brut beginnen. Klappt nicht immer und in den Volieren ist dies auch nicht möglich, dort kommen die Zuchtpaare nach der 2ten Brut in eine Absetzbox.
Dann haben sie mindestens 6 Monate Urlaub und Freizeit.
Ich züchte mit einigen Arten in 2 Perioden, somit fallen bei mir übers ganze Jahr Jungvögel.

Ich führe Buch über alle Nester, über alle Eier ob befruchtet oder nicht befruchtet und über alle geschlüpften Jungvögel. In meiner Nachzuchtstatistik erscheinen aber nur die Vögel die die erste Jungmauser erfolgreich überstanden haben.

Dieses Jahr haben folgende Arten Jungvögel erfolgreich auf die Stange gebracht.
Weißkopfnonnen,
Dickschnabelnonnen,
Zwergschilffinken,
Prachtnonnen,
Hadesnonnen,
Gelbbrustschilffinken,
Senegalamaranten,
Rotbrustsamenknacker,
Elfenastrilden,
Maskenamadinen,
Bandfinken,
Rotkopfamadinen,
Dybowskiastrilden,
Zebrafinken,
Gouldamadinen,
Blaukopfastrilden,
große Kubafinken,
Peals Papageiamadinen,
Buntkopfpapageiamadinen,


gerade haben die Rotbrustsamenknacker, große Kubafinken, Dybowskiastrilden, Bandfinken, Zebras, Gouldamadinen, Rotkopfpapageiamadinen, Prachtnonnen wieder Junge in den Nestern.

Einige andere Arten brüten, aber noch nichts geschlüpft.

Habe mich in der Zwischenzeit von den Senegalamaranten komplett getrennt, da ich leider nicht alle Arten die mir gefallen behalten kann..........................-schade!!!

Gruß
Ottmar



zuletzt bearbeitet 24.08.2014 21:29 | nach oben springen

#6

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 25.08.2014 00:29
von Jonas95 | 51 Beiträge | 103 Punkte

Hallo Ottmar

Das klingt ja wirklich beeindruckend du solltest unbedingt Bilder einstellen !!

Aber wie bekommst du in dieser Anlage dauerhaft 500 Vögel unter ?
Selbst wenn du die Boxen auf 4m verlängerst ?
schreib mal bitte was über die Aufteilung ...
Falls du Probleme beim Bilder laden hast schick sie mir per Mail ich lade sie liebendgern für dich hoch !

Grüße Jonas


nach oben springen

#7

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 25.08.2014 05:58
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Morgen Jonas,

DANKE fürs Angebot, wenn es gar nicht klapen sollte, komme ich auf Dein Angebot zurück.

War gestern durch Zufall auf Deiner/Eurer Homepage, bin auf diese gestoßen weil Frank Schnieders mich gestern besucht hat und er euch mal was ins Gästebuch geschrieben hatte.
Homepage sieht gut aus.

Noch eine Anmerkung zu meinen Fotos, habe gestern Abend gesehen, das jedes Foto mehr wie 6MB hat, werde sie was bearbeiten damit sie unter die 2MB rutschen und dann wird nochmal probiert.
Hast Du whatsapp??
ann könnte ich Dir Bilder auch schnell darüber zukommen lassen.
Meine Nummer 0172-6369964.

Ottmar



nach oben springen

#8

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 25.08.2014 20:01
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Hallo,
versuche jetzt mal auf Jonas BITTE zu antworten.

Jonas,
500 Vögel ist wirklich die Ober-, Obergrenze und ein paar weniger wäre mir auch lieber. Aber warum sind es so viele ?? Hat mehrere Gründe.
1. ich verkaufe keine unausgefärbten Vögel und Du weiß selber wie lange die Mauser bei Nonnen und z.B. Gouldamadinen dauert. Bedeutet ich habe die Zuchtpaare, meine Reservevögel und die Jungvögel hier sitzen.
2. ich biete keine Vögel übers Internet an und ich habe noch keine auf Börsen angeboten und verkauft. Melde mich auf Anzeigen wenn jemand was sucht und sonst klappe es über hören-sagen.
3. bei meinen Schauzebrafinken warte ich sogar 2 Mausern ab, erst dann haben die Vögel ihre endgültige Größe erreicht und ihr Gefieder ist super schön.
4. meine Strategie ist, mindestens 3 fremde Blutslinien und wenn geht mindestens 5 Zuchtpaare von jeder Art.

Werde mich aber noch von weiteren Arten trennen müssen, damit diese Strategie aufgeht. Deshalb habe ich diesen Monat meine 4 Zuchtpaar plus mehrere Jungvögel der Senegalamaranten abgegeben.

Wie habe ich angefangen ??!! In eine Box kam ein Zuchtpaar, wenn es Astrilden waren bekamen sie eine Astrildenmischung, wenn es Nonnen waren bekamen sie eine Lonchuramischung usw. Habe dann auf den Nestbau, das erste Ei und die ersten Jungen gewartet. Jeden Tag nachschauen und war sauer wenn es nicht klappte. Die Jungvögel waren mir wichtiger wie die Altvögel. Dann waren die ersten Jungvögel da und jetzt????
Beispiel mit meinen Goldbrüstchen. Erste Brut 3 Junge großgezogen, bei der zweiten Brut ist die Henne nach dem sie das 3te Ei gelegt hatte gestorben. Was machst Du mit einem Hahn und 3 Jungvögel..........nichts. Neue Henne gab es weit und breit nicht und 3 Geschwister wollte keiner haben, also habe ich gesagt mindestens 2 Paare und ein Reservevogel......in der Regel eine Reservehenne, damit mir sowas nicht nochmal passiert.
Heute sind mir die Altvögel wichtiger, klar freue ich mich auch über Jungvögel, aber ich würde jeden Jungvogel opfern wenn ich dadurch den Altvogel retten könnte. Und daraus ist gewachsen, wenn Jungvogel dann gut, wenn kein Jungvogel auch gut, Hauptsache meinen Zuchtvögel geht es gut. Dadurch bin ich entspannter und ruhiger wenn die Zuchtpaare mal nicht brüten, aber seltsamerweise funktionieren die Zuchtpaare jetzt besser wie jemals zuvor.
Sehr schnell war mir klar, eine Box, ein Zuchtpaar plus extra Futtermischung, alles nur wegen Nachzuchten und damit verbunden Geld verdienen und so sollte nicht mein Hobby Vogelzucht aussehen.

Jetzt mache ich alles anders, bzw. bin dabei es nach und nach umzustellen.
Herkömmliche Exotenmischung wird gemischt mit 30% Knaulgras (zum Futterplan werde ich separat noch was schreiben), Fütterung einmal am Tag....das gefällt mir noch nicht, ab Oktober werde ich 2mal pro Tag füttern. Mein Problem ist zur Zeit folgendes, ich füttere Abends und dann soviel das es für 24 Std reicht. Meine Vögel fressen sich Abends satt und gehen mit vollem Bauch schlafen, genauso handhaben sie es mit Keim- und Eifutter. Am anderen Tag ist Mittags alles weg und sie werfen mir die Jungen aus dem Nest, also noch mehr Futter Abends in die Näpfe, dadurch droht aber der Leberschaden.
Und deshalb Flugboxen mit den unterschiedlichsten Arten besetzen, damit immer Stimmung in der Box ist.
Beispiel.
wenn ich eine Box fertig mache, ziehe alle Vögel gleichzeitig ein, mache ich aber immer nur Samstags, damit ich dann den Samstag und den Sonntag habe um zu beobachten ob alles gut geht. Geht leider nicht immer gut, dann wird neu gemischt. Viel Arbeit aber es lohnt sich. Genauso mache ich das in den Volieren.
Besetzung in Box 1 mit den Maßen 1,60 x 0,50 x 0,50.
2/2 Zwergschilffinken, 1/1 Elfenastrilden, 1/1 Colorias, 1/1 große Kubafinken, die Kubafinken halten die Mannschaft auf Trab, da hat keiner Zeit Fettreserven anzusetzen.
Besetzung in Box 2 mit den gleichen Abmaßen,
3/3 Schwarzkopfnonnen, 1/1 Weißbrustschilffinken, 1/1 Fünffarbennonnen, 1/1 Rotmaskenamadinen,
Besetzung in Box 3 mit den Maßen 1,20 x 0,50 x 0,50,
2/3 Blaukopfastrilden und sie brüten erfolgreich, aber erst nachdem ich in der Mitte der Box ein großes künstliches Gras gesetzt habe. Rechts und links hängt ein Nistkasten und 2 Paare brüten und die Hähne beschäftigen sich wenn sie nicht brüten, hudern oder füttern mit der überzähligen Henne.
Volierenbesatz,
3/3 Gilbnonnen, 1/1 Perlbroncemännchen, 1/1 Rotbrustsamenknacker, 1/1 Zebrafinken, 1/1 Bandfinken, 1/1 Elfenastrilden, 1/1 große Kubafinken, 1/1 Rotkopfpapageiamadinen, 2/1 Dickschnabelnonnen,

In den Absetzvolieren fliegen zur Zeit 70 Zebrafinken, 20 Bandfinken, rote Tropfen und große Kubafinken.
Und es klappt.

Kann und könnte vieles schreiben muss aber nicht der Wahrheit entsprechen. Aber es gibt Leute im Forum die es vor kurzem selber gesehen haben und könnten es bestätigen. Nicht wie ich angefangen habe, aber wie es zur Zeit bei mir aussieht.

Jonas,
finde super das Du nachgefragt hast.
Wenn weitere Fragen dann einfach melden.

Gruß
vom tiefenentspannten Vogelliebhaber

PS:
noch ein Beispiel was mich viel Zeit gekostet hat. 1,60 Box besetzt mit einem 1/1 Rotbrustsamenknacker und einem 1/1 Senegalamaranten. Die Senegal haben es geschafft das die viel größeren RBSK fast verhungert sind. Danach die Senegalamaranten raus und Dybowskis rein, jetzt umgekehrtes Spiel, nach 8 Std hatte der Dybowskihahn fast keineFedern mehr. Also Dybowskis raus und Goulds rein, grausam ging gar nicht, Blaukopf ging auch nicht.
Dann die Kleinsten rein, Gelbbauchastrilden und siehe da, Friede, Freude Eierkuchen.

Aber was bei dem einen Paar klappt muss beim nächsten noch lange nicht klappen.



nach oben springen

#9

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 25.08.2014 21:06
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Klappt leider immer noch nicht mit den Fotos !!!!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 xxx.jpg 


zuletzt bearbeitet 25.08.2014 21:10 | nach oben springen

#10

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 25.08.2014 21:57
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Verstehe ich jetzt nicht, aber eben kam eine "Error-Meldung" und jetzt sehe ich das Bild.
Okay,
zu klein und kaum was zu erkennen.
Ist eine Zuchtvoliere.
Naja, die Bilder werden besser werden, Übung macht den Meister.

:-)



nach oben springen

#11

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 25.08.2014 22:22
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

TEST

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20140805_142931.jpg 


zuletzt bearbeitet 25.08.2014 22:31 | nach oben springen

#12

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 26.08.2014 08:23
von alfriedro | 202 Beiträge | 265 Punkte

Hallo Ottmar,

hast Du es auch schon mal mit Tigerfinken probiert? Ich kenne nur sehr wenige, die welche halten und auch vermehren. Für mich sind sie inzwischen zu einem Wissenschaftsobjekt geworden. Wegen ihrer Besonderheit der zwei Kleider. Leider klappt es mit ihnen nicht mehr so doll, weil ich sie im Sommer in einer AV halte. Dieses Jahr ist das Wetter einfach zu schlecht. Möglicher weise spielen auch andere Faktoren noch eine Rolle, aber sie haben bislang überhaupt keine Lust. Das eine Paar ist bisher sehr produktiv gewesen, das andere Paar ist in meiner Voliere geboren. Sie sind 6 Jahre alt, vielleicht ist das ein Grund zum Nachlassen, das hier geborene Paar ist 5 und 3 Jahre. Das Thema mit den Alttieren und ihre unbedingte Erhaltung kann ich nur unterstützen. Nun habe ich noch 5 Junggesellen, alle aus eigener NZ und finde keine Weibchen.

Du hast ja viele Nonnenarten, wie kommt's, dass da keine Dreifarbenen sind?

Grüße, Alex



nach oben springen

#13

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 26.08.2014 11:08
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Hallo Alex,
naja das mit den Nonnen ist so eine Sache, hatte Anfang des Jahres auch noch Blaßkopfnonnen und Weisscheitelnonnen. Habe aber da noch nicht über einen Eintritt im ILSD nachgedacht und habe diese beiden Nonnenarten dann wieder abgegeben.
Da ich aber jetzt im Club bin, werde ich mich verstärkt um die Nonnen kümmern.
Die Dreifarbenen waren noch nie auf meinem Radar, obwohl ich sie auch interessant finde. Mal sehen was in 6 oder 12 Monaten in meinem Keller für Nonnen rumfliegen.
Damit ich dafür Platz habe, sind die Senegal schon ausgezogen und die Buntstrilden werden die Nächsten sein.
Einziehen werden dafür Perlhalsamadinen und wenn es klappt Timorreisfinken. Desweiteren könnten noch Schwarzbrustnonnen/schilffinken dazu kommen.

Ich würde auch mal gerne Tigerfinken und auch Orangenbäckchen halten, aber alles geht nun mal nicht.

Ich würde keine Tigerfinken kaufen die 6 Jahre alt sind, wenn ich mit ihnen züchte wollte, wären mir dafür dann zu alt. Warum beide Paare nicht wollen, gute Frage. Was mir schon mal geholfen hat und das versuche ich wenn geht auch immer umzusetzen, das der Hahn jünger wie die Henne ist. Habe schon erlebt das ein älterer Hahn sehr schnell in Brutstimmung kam und dann die junge unerfahrene Henne nur gejagt und belästigt hat. Ergebnis war eine erschöpfte Henne die nie in Brutstimmung gekommen ist.
Besser funktioniert ein junger Hahn zu einer erfahrenen Henne. Es kann auch helfen wenn Du die Henne eine Woche vorher in die Voliere oder Box setzt, damit sie schon alles kennt bevor der Hahn dazu kommt. Oder das Verhältnis 2/1 oder 1/2, muss Du alles mal ausprobieren, aber nicht eine Konstellation über Monate, sondern maximal 4 bis 6 Wochen, wenn sich bis dahin nichts tut, vergess es und versuch was anderes.

Wenn einer dieser Tipps zum Erfolg führen sollte, bist Du mir ein Bier schuldig :-)))

Toi toi toi

Ottmar



zuletzt bearbeitet 26.08.2014 11:15 | nach oben springen

#14

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 26.08.2014 19:24
von Jonas95 | 51 Beiträge | 103 Punkte

Hallo Ottmar

Ich habe dich eben mal in whatsapp angeschrieben...

sry dass ich das so sage aber das würde ich auch gern mit eigenen Augen sehen :D

Aber generell vom Erfolg abgesehen findest du nicht dass um die 10 Vögel ohne Jungvögel es in einer 160cm Box etwas eng haben ?
Deshalb war ich von den 500 Vögeln so geschockt da ich in dieser Boxengröße 2 paare für angemessen halte.
Bei mir fliegen ja max 4 Paare in 3m Volieren.

Aber Hut ab vor deiner züchterischen Leistung !
Es würde ich freuen wenn du über deine Zuchterfolge in Bild und Text festhalten würdest damit dein Erfahrungsschatz nicht verloren geht.

Grüße Jonas


nach oben springen

#15

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 26.08.2014 21:19
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Hi Jonas,
whatsapp ist abgespeichert !!!

Ansehen kein Problem, müssen nur einen Termin finden wo wir beide können.

Was die richtige Anzahl Vögel für eine 1,60 Box ist kann ich Dir nicht sagen. Meine Vögel können ihre Flügel gebrauchen und hüpfen nicht von Stange zur Stange, sie brüten relativ gut und zuverlässig, was ein Zeichen für Wohlbefinden sein soll.
Aber ich hatte es schon erwähnt, die Obergrenze ist bei mir erreicht und die Anzahl der Vögel wird sich nicht erhöhen und Schritt für Schritt nach unten bewegen.

Ottmar



nach oben springen

#16

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 26.08.2014 21:27
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Noch eine Bemerkung,
bei mir läuft auch nicht alles rund und es gibt auch Mißerfolge bzw. Frusttage.
Erfolg und Mißerfolg liegen manchmal dicht nebeneinander.
Beispiel von Sonntag,
Sonntag morgen lag eine junge Granatastrildenhenne ohne Vorankündigung tot auf dem Boden, keine Ahnung was passiert war. Keine Legenot, keine äußeren Verletzungen, keinen Durchfall, nicht abgemagert. Keine Ahnung was der Grund war.
Habe Mittags dann eine Zuchtvoliere kontrolliert und ein freistehendes Nest mit jungen "großen Kubafinken" gefunden. Freude pur, da es so unerwartet war.

Gruß



nach oben springen

#17

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 27.08.2014 10:14
von alfriedro | 202 Beiträge | 265 Punkte

Zitat von ottmar im Beitrag #13
Hallo Alex,

Ich würde keine Tigerfinken kaufen die 6 Jahre alt sind, wenn ich mit ihnen züchte wollte, wären mir dafür dann zu alt. Warum beide Paare nicht wollen, gute Frage. Was mir schon mal geholfen hat und das versuche ich wenn geht auch immer umzusetzen, das der Hahn jünger wie die Henne ist. Habe schon erlebt das ein älterer Hahn sehr schnell in Brutstimmung kam und dann die junge unerfahrene Henne nur gejagt und belästigt hat. Ergebnis war eine erschöpfte Henne die nie in Brutstimmung gekommen ist.
Besser funktioniert ein junger Hahn zu einer erfahrenen Henne. Es kann auch helfen wenn Du die Henne eine Woche vorher in die Voliere oder Box setzt, damit sie schon alles kennt bevor der Hahn dazu kommt. Oder das Verhältnis 2/1 oder 1/2, muss Du alles mal ausprobieren, aber nicht eine Konstellation über Monate, sondern maximal 4 bis 6 Wochen, wenn sich bis dahin nichts tut, vergess es und versuch was anderes.

Wenn einer dieser Tipps zum Erfolg führen sollte, bist Du mir ein Bier schuldig :-)))

Toi toi toi

Ottmar



Vielen Dank, Ottmar, für die wertvollen Tipps. Da ich ja seit Februar auch über eine teilbare Innenvoliere im Gewächshaus verfüge, kann ich ja so einiges arrangieren. Das mit dem Bier ist abgemacht!

Grüße, Alex



nach oben springen

#18

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 28.08.2014 21:37
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Nabend,
da ich gestern und heute viel Zeit hatte, habe ich mir einige Gedanken über meinen Vogelbestand gemacht. Da sich ab Oktober 2014 meine private Situation erheblich verändert, bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen.
Meine aktuellen Lonchuraarten verbleiben in meinem Besitz, einige andere Arten werde ich komplett abgeben, damit reduziert sich mein Vogelbestand erheblich, um ca. 40%.

Futterplan: Trinkwasser täglich Futter: Ruhe- und Zuchtphase Keimfutter/Aufzuchtfutter/Vogelerde Grünfutter:
Montag mit Vitamin B Exotenfutter/Knaulgras ohne Zusatz Salatgurke, halbreife Silberhirse
Dienstag mit Aloe-Vera Exotenfutter/Knaulgras mit MSA Salatgurke, halbreife Silberhirse,
Mittwoch mit Aloe-Vera Exotenfutter/Knaulgras Tonic K Salatgurke,
Donnerstag mit Calzium Exotenfutter)Knaulgras ohne Zusatz Salatgurke, Vogelmiere,
Freitag reines Wasser Exotenfutter/Knaulgras mit Probi-Zyme Salatgurke, halbreife Silberhirse,
Samstag mit Aloe-Vera Exotenfutter/Knaulgras ohne Zusatz Salatgurke,
Sonntag mit Aloe-Vera Exotenfutter/Knaulgras mit schwarze, rote Mineralien Salatgurke, Löwenzahnblätter,

einmal die Woche gibt es Badewasser versetzt mit Quiko Badesalz,
2 mal im Jahr eine Wurmkur über 5 Tage,
jeden Monatsanfang für 3 Tage eine Kokzidienbehandlung,
Grit steht immer zur Verfügung.
rote/gelbe Kolbenhirse einmal die Woche

Grüße
Ottmar



zuletzt bearbeitet 28.08.2014 21:38 | nach oben springen

#19

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 28.08.2014 21:42
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Schlecht gelaufen,
hatte den Futterplan als Tabelle gegliedert, leider schiebt das Programm beim speichern jetzt alles zusammen.
links stehen die Wochentage,
oben drüber steh, Trinkwasser täglich, Futter 2 Sorten einmal Ruhephase und einmal Zuchtperiode, Keimfutter vermischt mit Aufzuchtfutter und Vogelerde, dann noch Grünfutter.
Wenn es Probleme gibt mit dem sortieren dann melden.

Ottmar


nach oben springen

#20

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 25.01.2015 21:42
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Hallo Zusammen!!
Naja die Zeit fliegt nur so und man vergißt was Wichtig ist.
Ich lebe noch und widme mich weiterhin der Vogelzucht.
Setze auch das um, was ich angekündigt bzw. was ich mir vorgenommen hatte.
Mein Vogelbestand hat sich um ca. 1/3 reduziert.
Habe eine genaue Vorstellung von den Arten die ich in Zukunft pflegen und züchten werde. Einige Arten habe ich schon komplett abgegeben und einige werden noch folgen.

Später mehr.

Gruß


nach oben springen

#21

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 13.03.2015 17:53
von sigg | 39 Beiträge | 41 Punkte

Jetzt mal ganz im Ernst...12 X im Jahr eine Kokzidienbehandlung?
Wie ich vermute auf Verdacht?
Sigg


SS


nach oben springen

#22

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 13.03.2015 22:04
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

Hi Sigg,

durch Neuzugänge, Umzug und Umbau war Stress vorprogrammiert, deshalb wurde vorsorglich regelmäßig gegen Kokzidien behandelt.
Heute gibt es nur bei evtl. Neuzugänge vorsorglich eine Behandlung.
Beim Altbestand gibt es einmal im Quartal eine Kotuntersuchung (Stichproben), erst danach wird entschieden ob eine Behandlung von Nöten ist oder nicht.

Gruß


nach oben springen

#23

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 13.03.2015 23:05
von sigg | 39 Beiträge | 41 Punkte

Das hört sich ja viel besser an!!!
Ich kenne noch die Sache mit dem Emtryl in den 80- 90zigern. Wer solche Tiere kaufte, hatte schlechte Karten.
Dann die Probleme heute mit den ressistenten Colierregern, gegen Gentamizyn, Marbocyl und jetzt auch schon teilressistent gegen Baytril.
Habe auch da schon selbst Probleme bekommen.
Darum sollte man vorsichtig sein....
Hatte selbst vor 10 Jahren noch teilweise 2-400 Tiere....jetzt nicht mehr.
Gruß
Siggi


SS


zuletzt bearbeitet 13.03.2015 23:08 | nach oben springen

#24

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 14.04.2015 21:59
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

e|auto]]20150412_194721.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)



zuletzt bearbeitet 14.04.2015 22:02 | nach oben springen

#25

RE: Meine Vogelzucht !!!

in Was passiert zu Hause bei mir? 14.04.2015 22:03
von ottmar | 281 Beiträge | 393 Punkte

20150331_151510.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rsgoldfastnan
Besucherzähler
Heute waren 96 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 155 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 796 Themen und 3392 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Jonas95, Markus, svenc, toulouser

disconnected Lonchura-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen